Kategorie: Anleitung

Selbst gemachter Adventskalender

Jedes Jahr im Dezember geht der Stern auf Wanderschaft und verbreitet Vorfreude auf Weihnachten – dieser Adventskalender bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Durch die besondere Optik zieht er die Blicke auf sich. Sein gezackter Rand soll an Häuser oder Berge erinnern.

Tag für Tag rückt der Stern näher an Heiligabend. Auch Maria und Josef können mitwandern. Die Figuren hängen an einer durchsichtigen Schnur. Eine Sägevorlage stellen wir Ihnen hier zur Verfügung. Der gezackte Rand wird eigenständig gezeichnet und zugeschnitten.

Laden Sie hier die Vorlage für Figuren und Stern im PDF-Format herunter.

Foto: Heinz Duttmann

Steckstern aus Holz

Wie vom Himmel geholt: Aus zwei Holzteilen wird ein dreidimensionaler Stern zusammengesteckt. Er lässt sich zur Dekoration überall aufstellen.

Wer den Stern draußen aufstellen möchte, kann ihn mit Farbe für den Außenbereich behandeln. Nach seinem Einsatz in der Weihnachtszeit lässt er sich wieder auseinandernehmen und platz-sparend verstauen.

Laden Sie hier die Vorlage für den Stern im PDF-Format herunter.

Wer die Stecksterne nicht selber bauen möchte, kann sie im Landlust-Shop vorbestellen. Die handgefertigten Sterne aus rot lackiertem Pappelholz sind im 2er-Set erhältlich.

Foto: Vanessa Jansen

Tweedstulpen mit Zopf

Zum Selbststricken sind diese lila Stulpen mit Zopfmuster aus Tweedgarn irischer Merinowolle.

Das Vlies heimischer Schafe wird in kleinen Partien gefärbt und dann zum Garn versponnen. Eine schöne Geschenkidee – oder für die eigenen Unterarme und Hände.

Laden Sie hier die Anleitung für die Stulpen im PDF-Format herunter.

Die Wolle ist in 32 Farben im Online-Shop der Landlust erhältlich.

Foto: Heinz Duttmann

Decke und Kissen aus Landlust Alpaka-Merino

Mit Decke und Kissen aus Landlust Alpaka-Merino wird es im Winter gemütlich.

Die Decke wird in einem Schachbrettmuster aus rechten und linken Maschen gestrickt. Der Rand in Bordeaux ist mit festen Maschen gehäkelt. Das Kissen ist in einem Stück in Runden gearbeitet. Ein zweifarbiges Hebemaschenmuster bildet die Streifen.

Laden Sie hier die Anleitung für die Decke im PDF-Format herunter.

Laden Sie hier die Anleitung für das Kissen im PDF-Format herunter.

Foto: Sandra Bielmeier

Raffrollo

Leinen hat die Fähigkeit, viel Feuchtigkeit aufzunehmen und schnell wieder abzugeben. Für das Schlafzimmer ist der Stoff daher die erste Wahl.

 

Für Gardinen und Rollos ist Leinen ein beliebter Stoff. Ein selbst gemachtes Raffrollo zeigen wir Ihnen in der Landlust ZUHAUS. Die Nähanleitung stellen wir Ihnen über den Link unter dem Foto zur Verfügung.

Laden Sie hier die Anleitung für das Raffrollo im PDF-Format herunter.

Foto: Christian Malsch von Stockhausen

Holzhasen

Osterzeit ist Hasenzeit. Die kleinen Langohren aus Holz werden mit Schultafellack zur hübschen Osterdekoration auf dem Tisch. Die Hasenmotive und entsprechende Füße nach Vorlage auf dem Holz vorzeichnen und aussägen. Die Kanten mit Schleifpapier glätten.

Im nächsten Schritt etwas Leim unter den Pfoten auftragen. Auf den entsprechenden Fuß kleben, trocknen lassen. Die Hasen mit Schultafellack bemalen und erneut trocknen lassen. Mit Kreidestift beschriften.

Laden Sie hier die Sägevorlage für die Holzhasen im PDF-Format herunter.