Das Weinberghaus

Nur wenige Schritte vom Wohnhaus von Grit Pohling und Markus Feucht entfernt findet sich ein kleines Paradies. In dem schwäbischen Örtchen Nordheim in der Nähe von Heilbronn nennen es alle „das Schlössle“. Vom Feldweg oberhalb des Neckartals lässt es sich kaum erahnen. Erst ein paar Meter den terrassierten Weinberg hinunter, taucht unter Ranken wilden Weins eine Miniatur-Villa aus Sandstein auf.

Eine wohlhabende Familie ließ das Sommerhäuschen 1860 anstelle einer der üblichen Weinberghütten im Steilhang errichten. Viele Bewohner und unterschiedliche Nutzungsarten später wollte es die Gemeinde 2005 nach einem Dachstuhlbrand abreißen lassen. Markus Feucht erfuhr davon und konnte den Gemeinderat in letzter Minute von dem Plan abbringen.

Text: Micaela Buchholz, Fotos: Roberto Bulgrin