Altes Haus gesucht

Neben den bekannten Immobilienportalen führen auch andere Wege in die eigenen vier Wände. Hauseigentümer erzählen, wie sie fündig wurden.

Ein Zimmerer aus Inkofen bei Freising hat sich schon immer für alte Häuser begeistert. Mit 21 Jahren kaufte er sich eine Ruine.

Wer hat nicht schon davon geträumt, ein altes Haus zu kaufen und ihm wieder neues Leben einzuhauchen? Ob mittelalterliches Fachwerk oder Gründerzeitbau, niedrige Türen oder hohe Decken: Historische Gebäude bieten immer eine ganz besondere Wohnatmosphäre.
Die meisten Objekte lassen sich mit mehr oder weniger Aufwand wieder instand setzen. Entweder, um darin ganz in die alte Zeit einzutauchen, eigene Wohnideen zu verwirklichen oder den nostalgischen Charme mit modernem Komfort zu genießen. In jedem Fall bleibt ein Stück Baukultur erhalten und oft kommt damit wieder Leben in verlassene Ortskerne. Solche Traumhäuser können, müssen aber nicht die Welt kosten.

Mit etwas Glück und in Regionen mit geringer Nachfrage sind sie oftmals preiswert zu haben. Teilweise gibt es Sanierungszuschüsse und für Denkmäler zusätzlich Fördergelder und Steuererleichterungen. Vier Hauskäufer berichten auf den nächsten Seiten, wie sie ihr neues, aber altes Zuhause gefunden haben…zum Weiterlesen müssen Sie das Einzelheft mit diesem Artikel kaufen.