Loft am Weinberg

Wo früher ein Kellerstöckl stand, baute das Paar ein kleines Loft, so schlicht wie elegant. Der Blick reicht bis weit in die Pannonische Tiefebene des Burgenlandes.

loft
Aussichtsreich: Vom Sofa wie vom Essplatz schweift der Blick nach draußen, bis in die ungarische Puszta hinein.

Frühaufsteher laufen die gemähte Wiese zwischen den Reben bergab und erleben die schwindende Dämmerung: Richtung Süden wird es in der Pannonischen Tiefebene langsam heller, Straßen, Dörfer, Felder und Wälder tauchen auf. Oben am Weinberg reihen sich Kellerstöckl wie Perlen auf einer Schnur. In den einst landwirtschaftlich genutzten Häuschen pressten und lagerten die Winzer ihre Weine im Keller oder verköstigten sie.

Region für Rotwein

Eisenberg ist die kleinste und südlichste Weinanbauregion des österreichischen Burgenlandes. Der mineralische Schieferboden und das kontinentale Klima sind für kräftige Rotweine geeignet. Blaufränkisch heißt die heimische Rebsorte. Rebstöcke ziehen sich vom Eisenberg Reihe für Reihe hinab ins Tal. Oft gehören nur drei, vier, fünf Reihen zu einem Kellerstöckl. Etwa 1 200 gibt es in der Region, davon sind ungefähr 150 zu Ferienhäusern ausgebaut. Manche im 1970er-Jahre-Stil, manche traditionell mit Lehm- und Schiefermauern, Holzaufbau und Ziegel- oder Strohdach. Eins sticht durch seine puristischen Formen von Weitem hervor…

Erfahren Sie mehr in der Landlust ZUHAUS Ausgabe 4/2020.