Ein Bett verlängern

Ganz früher waren Betten kürzer, weil man eher sitzend schlief. Handgefertigte Betten, oft über 100 Jahre alt, sind für heutige Verhältnisse leider häufig zu schmal oder zu kurz. Sie lassen sich vergrößern.

Produkt-Designer Johannes Schlüter aus Hamburg zeigt, wie man geschickt und unauffällig anstückelt, um fehlende Zentimeter zu gewinnen. Nur wer genau hinsieht, erkennt, dass die geschwungenen Bögen an einem Ende länger sind als am anderen.

Text: Micaela Buchholz, Fotos: Christian Malsch-von Stockhausen