Unterm Sonnenschirm

Ob auf dem Balkon, im Garten oder auf der Terrasse: Sonnenschirme bieten
für jede Situation einen passenden Sonnenschutz.

Schatten den ganzen Tag: Mittelstockschirme, die sich durch ein Gelenk kippen lassen, können immer vor die Sonnen gerichtet werden.

Wenn die Tage sonnig, warm und lang werden, zieht es die Menschen nach
draußen. Doch zur Erholung im Freien gehört auch ein Platz im Schatten. Sonnenschirme sind eines der flexibelsten Sonnenschutzsysteme – für fast jede Gegebenheit gibt es das richtige Modell.

Über dem Tisch

Rund, quadratisch, recht- oder achteckig – welche Form der Sonnenschutz hat, ist größtenteils Geschmackssache. Kleine Modelle haben meist einen runden Schirm. Sie passen gut auf Balkone, neben den Liegestuhl oder über den Bistrotisch. Eckige Schirme findet man eher bei größeren Modellen
– auch, weil eckige Formen bei gleicher Stofffläche mehr Schatten erzeugen als runde Formen. Zudem wirken sie harmonisch über eckigen Esstischen und Terrassenflächen.

Überwiegend werden zwei Modellvarianten angeboten: Mittelstock- und Ampelschirme.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Modelle in der in der Landlust ZUHAUS Ausgabe 2/2020.