Historisches Minihaus

Ilka Meyer-Stork und Immo Pupkes haben im Bergischen Land das alte Wohnhaus einer Bergarbeiterfamilie saniert. Vom Wochenend-Leben auf 38 Quadratmetern Wohnfläche.

Auf kleinem Raum sollten Möbel schmal sein, wie zum Beispiel die Bank, ein klappbarer Esstisch oder ein multifunktionaler Küchenofen.

Warme Holztöne

Um es nicht nur praktisch, sondern auch behaglich im Badezimmer zu haben, ist ein alter Holztisch mit zwei Bohrungen zum Waschtisch umfunktioniert worden. Der Spiegel wurde gerahmt wie ein Bild. Und aus einem vom Dielenboden übrig gebliebenen Eschenbrett wurde die Abdeckung für den Wandvorsprung gearbeitet. 

Text: Isa von Bismarck-Osten, Fotos: Rainer Weppelmann, Zeichnung: Karla Breilmann