Zementmosaikfliesen

Inspiriert von historischen Mustern aus Jugendstil und Gründerzeit erlebte die Zementmosaikfliese in den letzten 20 Jahren eine Renaissance.

Ob Villa oder Loft – die zeitlose zementgebundene Platte in satten oder pudrigen Farbtönen begeistert Jung und Alt.

Die schön gemusterten Ornamentfliesen im Haus der Großeltern – oder die alten Zementmosaikfliesen mit den natürlich anmutenden Farbtönen in der Küche einer Freundin. Von diesen Erinnerungen erzählen viele, die sich heute einen Boden aus Zementplatten aussuchen. Fast ein ganzes Jahrhundert waren sie in Vergessenheit geraten. Doch seit einigen Jahren sind sie wieder erhältlich.

Besondere Ausstrahlung

Wann genau die ersten Zementplatten entwickelt wurden, ist nicht eindeutig geklärt. Sicher ist aber, dass sie mit der Erfindung des industriellen Zements ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verbreitet wurden. Ihre Hochblüte erlebten die handgefertigten Platten im Jugendstil. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wurden sie vor allem in Südeuropa verwendet. Auch deutsche Baumeister aus Jugendstil und Gründerzeit schätzten die besondere Ausstrahlung. Dies dürfte der Grund sein, warum man in vielen Häusern aus dieser Zeit auch heute noch Zementmosaikplatten findet.
Warum sie in der Zwischenzeit fast in Vergessenheit geraten sind? Ein Grund ist sicherlich der Siegeszug der industriell gefertigten Keramikfliesen. Die handgefertigten Zementplatten waren in der Produktion teuer und somit nicht konkurrenzfähig. Lange Jahre schätzte man zudem eher schlichte, mit weniger Ornamenten ausgestattete Bodenbeläge.

In den letzten Jahren ist eine Rückbesinnung auf Muster und Farben spürbar. Insbesondere bei Restaurierungen passen sich handgearbeitete Platten durch ihren Charakter und ihre Eigenschaften an alte Gemäuer und den Baustil an… zum Weiterlesen müssten Sie das Einzelheft mit diesem Artikel kaufen, allerdings ist diese Ausgabe bereits vergriffen und kann nicht nachbestellt werden. In unserer aktuellen Ausgabe Landlust Zuhaus finden Sie jedoch noch viele weitere spannende Artikel rund um die Themen Bauen, Wohnen und Gestalten. Schauen Sie gerne vorbei.